Alle LCD-Tasten von [E³] sind voll programmierbare, RGB-beleuchtete LCD-Schalter mit kommandogesteuerten synchronen seriellen 8-Bit-Schnittstellen. Kundenspezifische Schnittstellen sind auf Anfrage erhältlich. Eine grafische Flüssigkristallanzeige mit einer Auflösung von bis zu 64 x 32 Pixel wird mit RGB-Hintergrundbeleuchtung kombiniert, um eine positive Benutzerführung und höchste Flexibilität in I/O-Systemen zu gewährleisten. Die Sxnnnn Tasten werden von einem 2ßadrigen SPI gesteuert. Es wird keine permanente Clock benötigt. Alle Schalter sind selbstinitialisierend. Geringer Stromverbrauch (<25mA typ.; <60 mA max.) und Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 2 MBaud. Nur sechs Kontakte für Strom, Masse, Clock und Daten sowie ywei Schaltkontakte.

SA3624 - SA6432

Die SA3624 Taste mit einer Auflösung von 36 x 24 Pixel verfügt über den SA-Befehlssatz sowie einen speziellen Legacy Mode™, der die Kompatibilität in Altsystemen ermöglicht. Der SA6432-Schalter hat eine Auflösung von 64 x 32 Pixel und unterstützt den erweiterten Befehlssatz.

Klicken Sie hier für das SAnnnn Datenblatt.
Klicken Sie hier für Legacy Mode™ Information.

SB6432

Die SB6432 verfügt über eine Auflösung von 64 x 32 Pixel und über 1 Million RGB-Hintergrundfarben. Zusätzlich zum Standard-SA-Befehlssatz unterstützt die SB Version Befehle zur Tastengruppierung und LCD-Refresh, Bias und Kontrasteinstellung sowie zur Anzeige ein/aus, während das Bild im Puffer gehalten wird.

Klicken Sie hier für das SB6432 Datenblatt.


SM6432

Die SM-Variante ist speziell für militärische Anwendungen mit inverse transflektivem LCD und erweiterter Temperaturregelung vorgesehen.

SM6432 Schalter sind nur für von [E³] entwickelte Bedienfelder erhältlich.

Klicken Sie hier um weitere Informationen anzufordern.


zurück zum Anfang


Das DevBoard verwendet den CC0064 Kontroller, das Standardsteuermodul, das in allen Bedienpulten der CP-Serie verwendet wird. Das DevBoard dient zur schnellen Prototyoenentwicklung und als Testumgebung mit sofortiger Softwareportierbarkeit von der Prototypenphase zur Serienproduktion.

DevBoard

Entwicklungssystem mit 2 Schaltern, Stromversorgung optional über Batterie, direktem Netzeingang oder über USB-Kabel, sowie RS232- und USB-Schnittstellen an Bord. Der CC0064 Kontroller und die 2-Tasten-Matrix können auch zu einem 2 Tasten Bedienfeld kombiniert werden.

Klicken Sie hier für das DevBoard Datenblatt.

CC0064 Controller

Der CC0064 ontroller verfügt über RS232 und USB Schnittstellen. Seriell-zu-Ethernet Schnittstelle optional. Integrierter Speicher für 255 Bitmap-Bilder. Der CC0064 ist die Standardsteuerung für alle Bauformen der CP-Serie mit bis zu 64 Sxnnnnnn Schalters.


Klicken Sie hier für das CC0064 Datenblatt.

zurück zum Anfang


[E³] bietet seinen Kunden Bedienfelder an, die auf Basis unserer LCD-Tastentechnologie mit unserem CC0064-Kontroller oder kundenspezifischen Steuerungen, Schnittstellen und Protokollen entwickelt wurden. Unsere Bedienfelder sind serielle Geräte und dadurch kompatibel mit verschiedenen Betriebssystemen. Ethernet-Versionen unserer Panels sind auf Anfrage erhältlich.

Tischgeräte

Die Tischegeräte der CP Serie verfügen über 12, 24 oder 60 LCD-Tasten mit RS232- und USB-Schnittstelle. Sie unterstützen alle CC0064-Befehle und sind ideal für die Implementierung von Desktop-Anwendungen ohne aufwändige Hardwareentwicklung.




Klicken Sie hier für das CP0304 Datenblatt.
Klicken Sie hier für das CP0604 Datenblatt.

Einbaugeräte

19-Zoll Einbaubedienfelder, die auf den vom CC0064-Kontroller unterstützten Befehlen basieren sind mit 12 oder 17 LCD-Tasten pro Reihe in 1HE, 2HE und 3HE Frontplatten mit vollständig geschlossenen Elektronikgehäusen oder offenem Board-Design erhätlich. Neben den standardmäßigen RS232- und USB-Schnittstellen sind auch Einbaubedienfelder mit Ethernet-Schnittstelle erhältlich.

Klicken Sie hier für das CP12 Serie Datenblatt und hier für CP17 Serie und Ethernet Bedienfeldern.

Kundenspezifisch

Kundenspezifische Designs und Bedienfelder ermöglichen benutzerdefinierte Varianten von Bedienfeldern mit unserer CC0064-Steuerung oder kundenspezifischen Steuerungen. Wir bieten Lösungen mit Integration von zusätzlichen Steuergeräten wie Joysticks, Encodern, Slidern, T-Bars, usw. und anderen Peripheriegeräten wie Anzeigen nach Ihren Spezifikationen an.

Klicken Sie hier um Informationen zu kundenspezifischen Bediengeräten anzufordern.

zurück zum Anfang


Zubehörteile bieten unseren Kunden eine größere Designflexibilität und verbessern den Einsatz unserer LCD-Tastentechnologieprodukte
sowohl für die Sxnnn-Schalter als auch für die CP Serien.

Sockelstiftbuchsen

Sockel Pins ermöglichen die lötfreie Installation von Sxnnn-Schaltern auf Leiterplatten von 1,6 mm und 2,0 mm Dicke. Diese Sockelstiftbuchsen ermöglichen auch die Reinigung von Leiterplatten nach dem Löten und vor der Installation der Sxnnnnnn Schalter.


Klicken Sie hier für das SP0000 Datenblatt.

socket lock

Sockelverriegelungen

Sockelverriegelungen sichern die Sxnnnn Schalter in den Sockelstiftbuchsen, wenn ein Entfernen der Schalter von der Vorderseite nicht gewünscht wird. Einmal mit Socket Locks gesichert, können die Schalter nur durch Entfernen der Socket Locks entfernt werden.


Klicken Sie hier für das SL0000 Datenblatt.

Schalterabdeckungen

In militärischen und anderen einsatzkritischen Anwendungen kann es wünschenswert sein, die Schalter durch die Installation einer Schalterabdeckung vor unbeabsichtigtem Tastendruck zu schützen. Schalterabdeckungen sind in den Ausführungen stay-open und stay-closed erhältlich.

Klicken Sie hier für das SG0000 Datenblatt.

Schalterrahmen

Schalterrahmen ermöglichen es Ihnen, die Sxnnn Tasten direkt in eine Frontplatte zu montieren und über ein Flachbandkabel mit dem CC0064 Kontroller zu verbinden, um maximale Designflexibilität zu gewährleisten.



Klicken Sie hier um Informationen zu Schalterrahmen zu erhalten.

zurück zum Anfang